heute haben wir Roberts Mama beerdigt und durften sie noch einmal begleiten.

Gleichzeitig läuft unser Online Event Vision und Manifestation. Es führt dazu, dass wir zwischen den Räumen wandeln und springen. Ein spannendes Gefühl, genau zu spüren, was braucht es jetzt und ein liebevoll, schönes Gefühl dies zu leben. Wir fragen uns immer wieder, lassen wir alles zu und achten sehr darauf nichts zu untersdrücken.

Wir haben sie das letzte halbe Jahr schon dabei begleitet zu leben und zu gehen und so durften wir uns intensiv mit dem Tod und dem Leben beschäftigen.

Für mich sind viele neue Erfahrungen dazu gekommen. Sehr liebevolle und auch sehr verwirrende in dem Moment. Einmal bei der Erfahrung des Todes direkt in der Sterbebegleitung aber auch mit Menschen die mir nah sind.

meine 5 Tipps in der Situation:

1. Falls mit dem Sterbenden noch etwas offen ist, kläre es in Liebe, das tut dem Sterbenden und dir gut. Wenn das nicht geht, dann mach es für dich. Kläre all deine Unstimmigkeiten im Leben. Der Intensivmediziner sagte es zu uns und die Forschung zeigt:  Du stirbst wie du lebst. All deine ungeklärten Dinge begegnen dir wieder im Sterben.  (hier erfährst du in dem Video Sterben in Frieden im Bonus mehr dazu)  https://www.liebesrevolution.com/oktober-event-produkt/

2. wenn du das möchtest und der Sterbende auch, sei bei ihm, rede mit ihm, halte die Hand oder berühre den Körper, erlaube ihm zu gehen und ihn zu halten

3. Lösche alle Gedanken über den Tod in dir, es gibt nur einen strafenden Gott, einen schrecklichen Tod oder die Hölle, wenn du daran glaubst und es dir kreierst. Mach dich frei von all dem, wie ein leeres Blatt Papier. Denn sein wir mal ehrlich, wir wissen doch alle nicht wie es sein wird, der Tod der uns bevor steht.  😉 Weshalb sollten wir das Blatt jetzt schon schmerzhaft beschreiben?

4. wende dich intensiv dem Leben zu, mach dir eine Löffelliste: Welche Dinge, Erfahrungen magst du machen, bevor du den Löffel abgibst und was ist dir wichtig?

Fühle das du lebst und das du genügst!

5. Wenn Freunde oder Menschen aus deiner Familie oder Bekannte plötzlich komisch reagieren, kann es Unsicherheit sein. Vielleicht meinen sie es nicht böse, versuche es bei ihnen zu lassen und lass dich von denen halten, die da sind und dich unterstützen können. Sei gewiss, es gibt diese Menschen und sei mutig sie auch anzusprechen, sie um Hilfe zu bitten.

SEI LIEBEVOLL MIT DIR!!!!

und jetzt springe ich in den anderen Topf und wende mich voller Freude Vision und Manifestation zu:

und mag mich wundervollen Männern zuwenden, die heute bei uns zu Gast sind:

Karl Gamper, ein Visionär vor dem Herrn, sein Impuls: neue Männer braucht das Land – wer ihn kennt weiß, ganz spannende Sichtweisen, freu dich drauf!

Saleem Riek: neue Räume in Beziehungen – mit Mut das zu leben – eine Herausforderung und gleichzeitig so entspannend.

Raho Bornhorst: wenn du Erfolg wirst, musst du in deiner ganzen Stärke deinem Weg folgen und alles verbrennen was dem im Weg steht. Wie das mit Liebe geht? schau es dir an!

Wenn du schon angemeldet bist, findest du die Links in der Mail von 17 Uhr und wenn nicht, dann WILLKOMMEN – hier kannst du dich noch anmelden:

https://www.liebesrevolution.com/oktober-event-vision-manif…/

Bis gleich im Chat 😉

Sandra

Related Post